Aktion Mensch

Interaktive Anwendung

Kunde

Aktion Mensch

Aufgabe

Entwicklung einer interaktiven Anwendung sowie Bau einer interaktiven Stele mit Kinect, Webcam, Mikrofon, Facetracking, Drucker und Internetanbindung für den Transfer einer Bild- und Videostrecke. 

Lösung

Mit unserer Entwicklung ist es möglich gewesen, Passanten in der Innenstadt völlig überraschend anzusprechen und einzuladen, an der Aktion mitzuwirken. Ein in einem Hotelzimmer sitzender Moderator hatte per Ton- und Bildstrecke die Möglichkeit, Menschen auf der Straße in unmittelbarer Nähe unserer Stele anzusprechen, ohne dass zunächst ersichtlich gewesen ist, woher die „Stimme“ kam. Durch die besonders charmante Ansprache wurden viele Passanten an die Stele gelockt.

Per Gestensteuerung konnte unsere Stele kinderleicht und intuitiv bedient werden. Ziel ist ist es gewesen, ein Bild von sich im Superheldenkostüm mit körperlichem Handycap zu machen und dieses Bild entweder auf das eigene Handy zu laden oder ausdrucken zu lassen. Das ausgedruckte Bild ist nicht nur ein nettes Give Away für die Teilnehmer gewesen, sondern auch ein gültiges Freilos der Aktion Mensch.

Mit diesem Projekt gelang Aktion Mensch eine moderne, digitale Zielgruppenansprache bei gleichzeitiger Sensibilisierung für das Thema Inklusion.